Needham St Peter

Klicken Sie auf das Photo, um die Photogalerie zu starten

Was Sie über diese Kirche wissen müssen

Kirche St Peters Needham

Wo Sie diese Kirche finden

Kircheninformationen

Die Kirche St Peter befindet sich in Needham, einem Dorf in Norfolk südlich der A143, und etwa 3 km südwestlich von Harleston.

*kennzeichnet externe Links in einem neuen Fenster

Needham St Peter church
Turm und Portal von Südwesten
Needham St Peter church
Kirche von Südosten

Needham St Peter besuchen

Die Kirche St Peter in Needham scheint nun dauerhaft für Besucher verschlossen zu sein - zumindest nach den aktuellen Informationen auf der Website der Gemeinde. Das bedeutet, daß es in Zukunft wahrscheinlich unmöglich sein wird, das Innere dieser Kirche zu sehen. Wir hatten insofern Glück, als daß sie bei einer der Gelegenheiten, bei denen wir sie besuchten, geöffnet war.

In dieser Kirche gibt es viel Backstein aus verschiedenen Epochen zu sehen. Das Südschiff aus dem 13. Jahrhundert ist jetzt verputzt und hat Fenster aus dem 15. Jahrhundert, aber das Südportal ist aus rotem Backstein und wurde im frühen 16. Jahrhundert gebaut. Es hat einen gestuften Giebel mit einem kurzen Pfeiler auf jeder Seite, alles aus Backstein. Die profilierten Ziegelsteine haben Vierpässe um den Eingangsbogen, in der Basisschicht und unter dem Giebel. Um die Säulen herum befinden sich dreiflügelige Bänder. Der runde Teil des Turms hatte vier dreieckige Öffnungen (zwei sind jetzt verschlossen, eine davon wurde vergrößert), die in der Nähe der Spitze mit Ziegeln umrahmt waren. Dies war der Glockenturm aus dem 14. Jahrhundert, aber im 15. Jahrhundert wurde ein neuer achteckiger Glockenturm aufgestockt, der auf einer steinernen Wange steht. Dieser Glockenturm hat viel Tudor-Ziegel in seinen Quadern, die die Glockenturmöffnungen einrahmen, und in ihren Pfosten. Die Brüstung besteht aus einem anderen roten Backstein aus dem 19. Jahrhundert. Es gibt auch einen runden Treppenturm aus Feuerstein, der auf der Südseite Ende des 15. oder 16. Jahrhunderts an das Kirchenschiff angebaut wurde. Der Chor wurde 1735 in rotem Backstein umgebaut, mit Fenstern von 1884.

Das Dach des Kirchenschiffs hat Bogenstreben und neuere Zugbalken, die quer verlaufen. Diese Balken sind in der Nähe des Ostendes stärker mit Schnitzereien versehen. Das Löwentaufbecken aus dem 15. Jahrhundert hat sitzende Löwen um den Schaft, und die Schale zeigt die Symbole des Evangelisten im Wechsel mit Tudor-Rosen. Diese Doppelrosen weisen darauf hin, daß das Taufbecken aus der Zeit nach 1485 stammt. Die Symbole der Evangelisten sind der geflügelte Mann (Matthäus), der geflügelte Löwe (Markus), der geflügelte Stier (Lukas) und der Adler (Johannes).

Die Kirchenbänke haben wiederverwendete Bankenden aus dem 15. Jahrhundert mit Fleurons, und es gibt auch zwei durchbrochene Bankenden. Die Rückseiten der Kirchenbänke haben spätere Holzarbeiten, die von einer alten Truhe wiederverwendet wurden, und eine alte Leinwand mit dem Text "Use wel thy tyme for dethe is comyng M : The sentence of God All mighty is everlasting E" (in modernem Deutsch: „Nutze Deine Zeit gut, denn der Tod kommt M / Das Urteil des allmächtigen Gottes ist ewig E“ / M E sind möglicherweise die Initialen des Stifters).

Fazit: eine Kirche, die nun dauerhaft verschlossen zu sein scheint

Needham St Peter church
Löwentaufbecken
Needham St Peter church
Chor mit Altar