Shereford St Nicholas

Klicken Sie auf das Photo, um die Photogalerie zu starten

Klicken Sie auf das Photo, um die Photogalerie zu starten

Was Sie über diese Kirche wissen müssen

Kirche St Nicholas Shereford

Wo Sie diese Kirche finden

Kircheninformationen

Die Kirche St Nicholas befindet sich in Shereford, einem ländlichen Dorf in Norfolk etwa 3 km westlich von Fakenham.

*kennzeichnet externe Links in einem neuen Fenster

Shereford St Nicholas church
Kirche von Süd-Westen
Shereford St Nicholas church
Taufbecken 11. Jahrhundert

Shereford St Nicholas besuchen

Die Kirche St. Nicholas in Shereford befindet sich in einer sehr ländlichen Lage, scheinbar mitten im Nirgendwo, mit nicht viel Dorf drumherum. Trotzdem bräuchte man nur vielleicht eine halbe Stunde oder so, um in das Zentrum der Marktstadt Fakenham im Osten zu laufen.

Die südliche Kirchenschiffsmauer verrät ihr Alter - sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut - durch Stücke von Ferricrete, einem rauhen braunen Stein, zwischen den Feuersteinen, besonders in den unteren Bereichen, aber auch in Höhe der ursprünglichen Mauer. Die Ecksteine des westlichen und nordöstlichen Kirchenschiffs bestehen aus Feuersteinen und Ferricrete, mit Ziegelreparaturen. Der Turm könnte ebenso alt sein, obwohl seine beiden Glockenturmöffnungen jetzt aus dem 13. Jahrhundert stammen. Der Turm hatte früher eine zinnenbewehrte Brüstung (siehe das Foto von George Plunkett aus dem Jahr 1950), aber seit 1974 ist sie mit einem überhängenden Bleikegel (wie ein Mülltonnendeckel) versehen. An der Nordseite ist zu erkennen, daß es früher ein Nordschiff gab, das im 13. Jahrhundert hinzugefügt wurde. Der Nordeingang hat einen Spitzbogen und ein Hahnentrittmuster an den Seiten, alles typisch für das 13. Jahrhundert, obwohl es seine Schäfte verloren hat. Das Ostfenster des Chors ist eine Interpretation des Maßwerks des 14. Jahrhunderts aus dem 19. Jahrhundert. Die beiden östlichen Querträger des Chors sind abgeschrägt. Zwischen den Fenstern des südlichen Kirchenschiffs befindet sich ein frühes, mit Feuerstein gerahmtes, doppelschaliges Fenster aus dem 11. Jahrhundert. Der Südeingang ist rundköpfig, mit Rollwerk und vier Schäften mit Volutenkapitellen, alle aus der Zeit um 1100.

Der Turmbogen hat einen steinernen Rundbogen im Kirchenschiff, aber im Inneren des Turms ist dieser Bogen aus Feuersteinen geformt, so daß er wahrscheinlich um 1100 entstanden ist. Das Taufbecken aus dem 11. Jahrhundert ist wannenförmig, mit einem Muschelmuster um den unteren Rand der Schale, die auf einem fast quadratischen Schaft mit vier eingerasteten Schäften steht.

Die Piscina im Chor hat einen Schaft an der Schale, so daß es sich um eine Winkelpiscina gehandelt haben könnte, die jetzt etwas verändert ist. In der nordöstlichen Ecke befindet sich eine Sargplatte mit einem langen Kreuz, das ein doppeltes Omega-Muster und einen Kreuzpaté-Kopf aufweist, datiert um 1160.

Fazit: offene und einladende Landkirche mit sehr viel alter Ausstattung

Shereford St Nicholas church
Piscina
Shereford St Nicholas church
Turmbogen