Église Saint-Étienne Tarquimpol

Klicken Sie auf das Photo, um die Photogalerie zu starten

Was Sie über diese Kirche wissen müssen

Église Saint-Étienne Tarquimpol

Wo Sie diese Kirche finden

Kircheninformationen

Église Saint-Étienne befindet sich in Tarquimpol, einem Dorf im Département Moselle in Frankreich. Sie liegt sehr schön auf einer Halbinsel im Étang de Lindre.

Einen Schlüssel für die Kirche erhalten Sie vor Ort

*kennzeichnet externe Links in einem neuen Fenster

Église Saint-Étienne Tarquimpol
Kirche mit dem Dorfschild

Tarquimpol Saint-Étienne besuchen

Die Kirche Saint-Étienne in Tarquimpol ist – wie die meisten anderen der Region – leider normalerweise verschlossen. Bei unserem letzten Besuch standen jedoch einige Leute auf der Straße und unterhielten sich; diese fragten wir, wo wir einen Schlüssel für die Kirche erhalten könnten, und sie sagten uns eine Adresse in dem kleinen Dorf. Als ich dort klingelte, und mein Anliegen vortrug, wurde ich sehr streng befragt, was ich in der Kirche wolle! Als ich sagte, photographieren, wurde nachgefragt, wieso! In meinem grandiosen Schulfranzösisch versuchte ich zu erklären, daß ich eine Webseite über Rundturmkirchen betreibe. Nun ja, offensichtlich reichte der Unterricht bei Herrn Goertz dann doch aus, um sie zufriedenzustellen, jedenfalls bekam ich den Schlüssel. Leider sind die Photos im Inneren nicht besonders gut geworden, da ich – wie schon öfter – vergessen hatte, den Polfilter von der Linse zu entfernen… Müssen wir die Prozedur also irgendwann nochmals über uns ergehen lassen.

Man betritt die Kirche durch den runden Westturm, und in diesem Raum befindet sich eine Leiter, über die man den Turm besteigen kann (haben wir nicht gemacht), und außerdem eine Marienstatue. Der Turm ist romanisch, vermutlich aus dem 12. Jahrhundert, der gotische Chor stammt aus dem 14. Jahrhundert. Die Fenster sind durchweg mit Buntglas ausgestattet. Sehenswert die beiden Seitenaltäre mit Figuren der Mutter Gottes mit dem Kind und des Heiligen Stephan („Étienne“). Im spitzen Chorbogen steht jetzt ein moderner Altar; dahinter im Chor zunächst ein sehr schlichtes Taufbecken, und schließlich im hinteren Teil der alte Hochaltar. An den Wänden des Schiffs hängt ein Kreuzweg, und weitere Heiligenfiguren sind angebracht, ebenso in einer Nische nördlich der Tür zum Schiff. Südlich befindet sich ein alter Beichtstuhl.

Fazit: verschlossene Dorfkirche mit interessantem Interieur

Église Saint-Étienne Tarquimpol
Blick ins Schiff